⛔Achtung Sperrgebiet⚠️Die Zukunft der Ostsee? Kein einfaches Thema!

  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Ein Gebiet, das sich von der Flensburger Förde bis zur Lübecker Bucht erstreckt, soll Nationalpark werden. Glaubt man dem aktuellen Schleswig-Holsteinischen Umweltminister, ist das der einzige Weg zur Rettung der Ostsee. 0,39% Nullnutzung der gesamten Wasserfläche reichen demnach aus um alle Umweltprobleme im Baltikum zu lösen. Die Folgen für uns Wassersportler wären fatal. Für Björn Brüggemann und Arne Wolf von der Initiative „Freie Ostsee SH“ ist dieses Szenario unvorstellbar. In der aktuellen Folge sprechen sie mit Toni und Flo über die, aus ihrer Sicht, Unverhältnismäßigkeit der aktuell angedachten Nationalparkpläne. Sie berichten davon, mit welchen Aktionen sie die Politik zum Einlenken und den aktiven Dialog mit allen Beteiligten voran bringen wollen.

🔗www.freie-ostsee-sh.de

📷www.instagram.com/freie.ostsee.sh